»Romeo und Julia - Die wahre Geschichte«

Pech im Fussball wenigstens Glück in der Liebe?
Zeitmaschine führte die KGS Lauterberg den Fan Romeo weg vom FC durch die Geschichte der Liebe zu Julias Herzen. Gemäß der faden Bilanz der Vorlage helfen dort leider nur deutliche Worte. Die Inszenierung aber gewinnt mit der Aura des Viva-Clips, mutig-minimal bis zur Minne in Strumpfhosen kostümiert. So tobte sich die Spielwut an Steinzeitkeule, am Hüftschwung des barbrüstigen Elvis', am Schwelgen in Schwulst von Goethe bis Udo Jürgens wirksam aus. Mutigere Überzeichnung nähme der Magie des bald routinierten Hinterngriffs beim Abgang nichts. Die Spannung erlaubte dem authentischen Romeo, nach jedem Zeitsprung mit 1zu1-Kopien im Jetzt todsicher erneut unter Lachern auf Granit zu baggern. Trotz Pannen im Text und bei den Auftritten, auch dank guter Sprechleistung und fixem Umbau, beeindruckt vor allem souverän dargebotene Komik abseits des lehrmeisterlichen Ernstes.
Von Katja Engels

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv