»Unter Wasser«

Wohnung mit Meeresblick
„Weh oh weh!“ Wohnungssuche tief unten im Meer. Ein Einsiedlerkrebs ist zu groß für sein Haus und macht sich auf die Suche nach einem neuem. Die Preise sind saftig, doch er findet eine wertvolle Perle, mit der er seine neue Bleibe finanziert.
Mit viel Mühe und farbenfrohen Kostümen entführten die Schüler der GS Völkenrode die Zuschauer in die Unterwasserwelt. Sie fanden eine interessante Möglichkeit den Krebs auf einem Seepferdchen reiten zu lassen. Schade, dass die Geschichte erzählt wurde, bevor die Spieler auftraten. Dadurch konnte keine Spannung aufgebaut werden. Auch Zwischenrufe des Lehrers störten das Spiel der Schüler. Fetzigere Musik und einfachere Melodien wäre es leichter gewesen der Handlung zu folgen. Musikalisch haben die Schüler überzeugt und hätten dies auch ohne Verstärkung stimmlich getan. Der Einsatz technischer Hilfsmittel stellt immer die Frage: Ist es notwendig?
Wichtiger als technische Raffinessen und vorgelesene Erzählung ist beim Darstellenden Spiel das SPIEL!
Von Nora Grzonka; Nicole Thaler

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv