»Anderswo«

Quitschende Reifen, ein lauter Knall und die Reise nach „Anderswo“ be-ginnt. Der Vorhang öffnet sich und das Publikum wird mit einer Szene aus dem Schwarzlichttheater ins Jen-seits entführt, wo sich nach einem Autounfall nun die 15-jährige Liz befindet. Hier finden sich die ver-schiedensten Charaktere wieder, wel-che die Ankunft der Neuen im Jen-seits erwarten. Liz muss sich nun im Jenseits zurecht finden, was gar nicht so einfach ist. Denn auch hier muss jeder seine Berufung finden, um sich im Alltag des „Anderswo“ zu integ-rieren. Mit einer guten Portion Ko-mik, ohne jedoch die nötige Ernsthaf-tigkeit der Thematik zu vergessen, wurden die einzelnen Schicksale der Verstorbenen aufgezeigt.
Das gesamte Ensemble der IGS Que-rum überzeugte durch ein starkes und sicheres Zusammenspiel, welches nach jeder Szene mit einem Applaus vom Publikum belohnt wurde. Mit stilisierten Kostümen, chorischen Elementen, einer enormen Aus-drucksstärke im Spiel und einer scheinbaren Leichtigkeit zauberten die Schüler eine andere Welt auf die Bühne. Doch nicht nur auf der Bühne! Auch der Zuschauerraum blieb von den Spielern nicht unberührt. Zudem trugen ein vielfältiger Lichteinsatz und eine umfassende Musikauswahl zu einem schwungvollen Stück bei. Eine rundum gelungene Aufführung, der es an Kreativität nicht fehlte!
Von Angelika Kubik

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv