»Gefahr per Mausclick«

Im Chat war er noch so süß
Der letzte Tag der 38sten Schultheaterwoche wurde mit „Gefahr per Mausclick“ im Kleinen Haus eröffnet. Die 10te Klasse der Novalis-Schule Nörten-Hardenburg hat das Stück nach einem Buch von A. Weber selbst erarbeitet. Ein starker Einstieg mit einem gutgebauten Jüngling, ein altersgerechtes Thema, fetzige live Musik und eine besondere Leichtigkeit bei den Schauspielern und Musikern zeichnete das Spiel aus. Es ging um die Gefahren des Chats wobei Skrupellose persönliche Daten von liebeshungrigen Teenagern ausspionieren, um diese zu missbrauchen. Um sich zu schützen gibt das chattende Mädchen die Adresse einer Freundin, die dadurch in Gefahr gerät. Glücklicherweise gelingt es der Mutter und den Freundinnen gemeinsam den Täter zu enttarnen.
Manchmal hätte ein häufiger Rhythmuswechsel der Geschichte gut getan.
Von Claire Huguenin

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv