»Wo ist die Nase der Sphinx?«

Was für eine Schulklasse als ein ganz normaler, etwas langweiliger Meseumsbesuch beginnt, entwickelt sich für vier der Schüler zu einem wahren Abenteuer... Auf dem Weg zur Toilette öffnen diese versehentlich die falsche Tür und eine Zeitreise ins alte Ägypten beginnt. Hier erleben die Kinder nicht nur den Pyramidenbau hautnah mit, sie lernen auch den noch jungen und energischen Tutenchamun und seinen Vater Echnaton kennen und kommen dem intriganten Großwesir auf die Schliche. Als Spione verfolgt, flüchten sie schließlich in die Sphinx, wobei diese durch eine Unachtsamkeit der Kinder ihre Nase verliert... Die Schüler der Grundschule Mühlenberg aus Osloß zeigten in dem selbst verfassten Musical nicht nur, wo ihrer Ansicht nach die Nase der Sphinx abgeblieben ist, sondern bewiesen in einer kurzweiligen Inszenierung auch, dass ein Museumsbesuch nicht zwangsläufig langweilig sein muss. Liebevoll gestaltete Kostüme, sphärische Klänge, chorischer Gesang und ein klares Bühnenbild unterstützten den gelungenen Ausflug in die Zeit der Pharaonen.
Von Anja Papendorf

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv