»Lacrimoso«

Was geschieht eigentlich mit Gespenstern, wenn sich niemand mehr vor ihnen fürchtet? Diese Frage beschäftigt auch die Gespenster, pardon, die Schüler der Mühlenberg Grundschule in Oßlos. Um diesem Rätsel auf die Spur zu kommen, tritt der Rat der Gespenster zusammen.
Mit Geschichten aus früheren Zeiten, mit musikalischen Einlagen und Berichten von den kaum noch schreckhaften Menschen wird beraten, was zu tun ist. Heinz-Werner Kemmlings Stück Lacrimoso, aufgeführt von Schülern der 3. und 4. Klasse, versetzt den Zuschauer in die Problemwelt der Gespenster und lässt nachvollziehen, wie schwer es Gespenster in unserer heutigen Zeit haben. Mit tollen Kostümen und viel Engagement verwandeln die Schüler die Bühne des Kleinen Hauses in eine Gespensterwelt. Der Aufruf ans Publikum, man solle sich doch in Zukunft bitte etwas mehr fürchten, wird mit dem finalen Sturm der Gespenster in den Saal, gebührend entgegengenommen und mit Applaus belohnt.
Von Christoph Aschenbrenner

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv