»Tuishi Pamoja«

Gefallen Ihnen Streifen oder doch eher Punkte? Dass die Lösung genau in der Mitte liegt, bewiesen die Viertklässler der Grundschule Wittingen. Sie machten den Titel ihres Stückes (Suaheli für "Wir wollen zusammen leben") zum Motto und ließen ein Giraffenkind die Geschichte seines besten Freundes erzählen, des Zebrakinds Zea.
Das Interesse der beiden füreinander wird von ihren Familien missbilligt. Durch einen Löwenangriff werden sie von ihren Familien getrennt und gehen in der Steppe verloren. Zum Glück tauchen bald Erdmännchen auf, die sie zurückbringen und beiden Herden zeigen, dass Toleranz viel schöner ist, als sich einer Fellfarbe zuordnen zu müssen.
Es war eine klassische Schultheaterinszenierung. Es gab mal einen, mal zwei Chöre, eine Erzählerin, Dialoge und viel Gesang zu fröhlichen, afrikanischen Klängen.
Die Kinder unterstützten ihre Rollen durch animalisches Körperspiel. Leider waren einige Textpassagen sowie die Sologesänge der Hauptdarsteller teilweise nur sehr schwer zu verstehen. Insgesamt war es jedoch eine schöne kurze Reise nach Afrika.
Von Rieke Rathfelder

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv