Haus III

Hinweis zur Navigation

Bitte wählen Sie links im Kasten »Spielpläne« einen Veranstaltungsort aus, um den jeweiligen Spielplan anzuzeigen!
montag, 19.05.2008
11:00 UhrDauer: 45 MinutenGeeignet für Grundschüler

»Als die Tiere die Schimpfwörter leid waren«

, Theaterstück mit Musik von Mechthild Schoenebeck
Eine Gruppe Kinder streitet auf dem Schulhof. Dabei fallen die üblichen "tierischen" Schimpfwörter wie "dumme Kuh", "Kamel", "alter Esel". Rasko, die Ratte, gerade auf der Suche nach Essbarem, wird Ohrenzeuge. Empört läuft sie zu den betroffenen Tieren, berichtet ihnen von der Schimpfkanonade und stachelt sie zur Gegenwehr an...
Grundschule Othfresen, Theater - AG 2. - 4. Klasse, Spielleitung: C. Reinhardt-Pott & G. Pitak-Großhennig
18:00 UhrDauer: 70 MinutenGeeignet ab 10. Klasse

»Coffein«

, selbstverfasste Szenencollage mit Tanz und Musik
In einem Café wird das Paarungs- und Paarverhalten des Menschen an sich über Jahre hinweg beobachtet bis zu einer
Hoffmann-von-Fallersleben-Schule Braunschweig, Theater- AG 10. - 13. Jahrgang, Spielleitung: Margret Völke & Christine von Samson-Mark
dienstag, 20.05.2008
10:00 UhrDauer: 30 MinutenGeeignet von 5 - 10 Jahren

»Das Zauberpferd«

, selbstverfasst
Puh, immer so viele Hausaufgaben! Da sind die Kinder froh, wenn sie nachmittags mal in den Zoo gehen können. Dort entdecken sie ein Zauberpferd, das alle Hausaufgaben im Galopp erledigen kann. Als Dankeschön lassen die Kinder die Zootiere frei und die erleben in der „Freiheit“ ungeahnte Abenteuer.
Grundschule am Kaisergarten Gittelde, Theater-AG 3. und 4. Klasse, Spielleitung: Susanne Voigt
11:30 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet für 7. - 10. Klasse

»Wie es euch gefällt«

, frei nach William Shakespeare
Rosa und ihre Freundin Celia haben den Hof des bösen Herzogs Friedrich verlassen und flüchten sich, Rosa als Junge verkleidet, in den Ardenner Wald. Dort entdecken sie Liebesgedichte an Bäumen, treffen auf den schrägen Waldfreak und den unglücklich verliebten Schäfer Sylvius. Es beginnt ein Versteckspiel, das für Verwirrungen und Chaos sorgt, aber doch zu einem glücklichen Ende führt.
Max-Planck-Gymnasium Göttingen, Theater-AG 7.-9. Klasse, Spielleitung: Ellen Runte
18:00 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet ab 14 Jahren

»Baby kann warten«

, nach einem Aufklärungsmusical von Martin Stanscheit / Andy Susemihl
Leila und Moritz sind noch nicht lange ein Paar. Sie sind schwer ineinander verliebt und möchten am liebsten den ganzen Tag miteinander verbringen. Doch auf einmal scheint sich Moritz nicht mehr für Leila zu interessieren. Leila hat Angst, dass sich Moritz abwendet, weil sie nicht sofort eine Nacht mit ihm verbringen wollte. Es stellt sich aber heraus, dass eine eifersüchtige Freundin die Finger im Spiel hatte.
Gunzelin-Realschule Peine, Wahlpflichtkurs „Musical“, Spielleitung: Carsten Heidenreich
mittwoch, 21.05.2008
10:00 UhrDauer: 45 MinutenGeeignet für 1. - 6. Klasse

»Tuishi Pamoja«

, von S. Engelhardt und M. Schulte
„Tuishi Pamoja“ ist Swaheli und heißt „Wir wollen zusammen leben“. Das wünschen sich auch das Giraffenkind Raffi und das Zebrakind Zea – trotz aller Vorurteile ihrer verfeindeten Familienherden. Dabei kommt ihnen ein gefährlicher Löwenangriff (unfreiwillig) zu Hilfe und die pfiffigen Erdmännchen sowieso...
Grund- und Hauptschule Wittingen, Musical-AG 4. Klasse, Spielleitung: S. Friedrichs-Schuhose
11:30 UhrDauer: 45 MinutenGeeignet für 1. - 5. Klasse

»Drei Wünsche für die Fee«

, Musical von Claudia Fiddiche-D´haes
Im Supermarkt spielt das Gemüse verrückt. Wenn das so weiter geht, muss der Laden schließen! Da kann nur die Fee Solaria Tropicana helfen...
Grundschule am Lerchenberg Wesendorf, Theater- und Bühnenbild-AG der 3. und 4. Klasse, Spielleitung: Anja Papendorf, Katrin Bauerschmidt & Andrea Schwab-Neumann
18:00 UhrDauer: 75 MinutenGeeignet ab 7. Klasse

»Kill III«


Eigene Bearbeitung einer bekannten literarischen Vorlage.
CJD Christophorusschule Braunschweig, Theater-AG, Sek. II, Spielleitung: Ecki Ermgassen
donnerstag, 22.05.2008
10:00 UhrDauer: 45 MinutenGeeignet ab 5. Klasse

»Lass es sein, du weißt was beim letzten Mal geschah«

, selbstverfasstes Figurentheaterstück
Ein chaotisches Experiment fordert den vollen Einsatz – und jeder versucht auf seine Weise den Schaden zu beheben.
CJD Christophorusschule Braunschweig, Figurentheater-AG, Spielleitung: Ecki Ermgassen
18:00 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet ab 8. Klasse

»Der Sandmann«

, selbstverfasst nach E. T. A. Hoffmann
Ein junger Mann hat Schreckliches in seiner Kindheit erfahren: Sein Vater kam bei alchimistischen Experimenten ums Leben. Nun meint er, dass der vermeintlich Schuldige am Tod des Vaters unter falschem Namen wieder aufgetaucht ist...
IGS Querum Braunschweig, WPK Darstellendes Spiel 10. Klasse, Spielleitung: Martina Walzog

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv