Kleines Haus

Hinweis zur Navigation

Bitte wählen Sie links im Kasten »Spielpläne« einen Veranstaltungsort aus, um den jeweiligen Spielplan anzuzeigen!
montag, 19.05.2008
11:00 Uhr

»Eröffnung«



anschließendDauer: 90 MinutenGeeignet für 8. - 13. Klasse

»Es war nur ein Spiel«

, nach der Romanvorlage „Die Welle“ von M. Rhue
Die Geschichte spielt 2033 an einer Gesamtschule in Norddeutschland. Es werden Methoden aufgezeigt, die noch demokratisch denkende Jugendliche zu faschistischen Anhängern einer Bewegung machen.
Wilhelm-Bracke-Gesamtschule Braunschweig, Kurs Darstellendes Spiel im 13. Jg., Spielleitung: Elke Müller-Matuschek
18:00 UhrDauer: 50 MinutenGeeignet ab 9. Klasse

»Wer andre aus der Grube gräbt...«

, szenische Collage, sehr frei nach Mary Shelleys „Frankenstein“
Dies hier bin ich, ich und sonst niemand, mit meinen Augen, Händen, Erinnerungen. Hier bin ich, hier und sonst nirgends; also bin ich das einzige hier, was sich von selber versteht. Wenn aber nun eben diese Augen, Hände, Erinnerungen Artefakte wären, hergestellt in einem völlig natürlichen doch ebenso völlig künstlichen Verfahren, von fremder Hand? Wie theatralisch fremd kämen mir dann meine eigenen Bewegungen vor! Ich – eben dies hier bin ich und sonst nichts. Was für ein sonderbarer Gedanke, es könnte ein anderer sein! Der aus einem Kunststück hervorgegangen ist. Und der durch ein anderes Kunstwerk verschwinden wird.
Theodor-Heuss-Gymnasium Wolfenbüttel, Kurs Darstellendes Spiel im 13. Jg., Spielleitung: Margrit Lang & Thomas Sander
dienstag, 20.05.2008
10:00 UhrDauer: 20 MinutenGeeignet für Vorschule und Grundschule

»Die kleinen Leute von Swabadoo«


Grundschule Bovenden, Klasse 3, Spielleitung: Barbara Dyck
anschließendDauer: 20 MinutenGeeignet für Vorschule und Grundschule

»Der Regenbogenfisch«

, von Marcus Pfister
Der Regenbogenfisch ist besonders schön, fühlt sich schöner als die anderen Fische, will nichts mit ihnen zu tun haben. Er will auch den anderen Fischen keine seiner schönen Schuppen abgeben, daher ist er bald isoliert und fühlt sich einsam. Auf Anraten des Tintenfisches gibt er Schuppen ab und gewinnt dadurch Freunde.
Grundschule Bovenden, Klasse 4b, Spielleitung: Marlies Metz-Schlobohm
11:30 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet für 3. - 5. Klasse

»Lacrimoso«

, Musical von Heinz-Werner Kemmling
Die Gespenster versammeln sich zum großen Rat aus einem traurigen Anlass: Kaum jemand beachtet sie heute noch, niemand erwartet sie, niemand nimmt sie noch ernst. Das soll sich in Zukunft wieder ändern...
Grundschule Mühlenberg Osloß, Theater- AG Klassen 3 und 4, Spielleitung: Heinz-Werner Kemmling
18:00 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet ab 9. Klasse

»Die kahle Sängerin«

, nach E. Ionesco
Was passiert, wenn Menschen einander begegnen, miteinander reden, wenn Sprache ihre Bedeutung verloren hat? Es kommt zu heiteren, tragischen, absurden Situationen, für die Ionesco die Vorlage geliefert hat.
Jugenddorf-Christophorusschule Braunschweig, Theater- AG, Spielleitung: Brigitte Rodenbeck-Hellert
mittwoch, 21.05.2008
10:00 UhrDauer: 50 MinutenGeeignet für 1. - 5. Klasse

»Das Überraschungspaket«

, Musterknabenlieferung
Die lebenslustige, völlig unkonventionelle Berti Bartolotti bekommt eines Tages versehentlich einen 10jährigen Jungen geliefert – Marke Musterknabenausführung. Als der Irrtum nach einiger Zeit entdeckt wird und rückgängig gemacht werden soll, überschlagen sich die Ereignisse...
Karl-Söhle-Grundschule Hankensbüttel, Theater-AG der 4. Klassen, Spielleitung: A. Lange & Antje Daum

11:30 UhrDauer: 35 MinutenGeeignet für 1. - 4.Klasse

»Locke Holmes oder Was ein Schwein mit einem Hühnerei zu tun hat«

, selbstverfasst von Helga Wolf und Mareike Miehe nach Ideen aus dem Buch "Onno, das fröhliche Ferkel"
Ein Ferkel (Locke Holmes) möchte Detektiv werden - unbedingt. Jeden Tag vermutet er auf dem idyllischen Bauernhof ein neues Verbrechen. Doch nichts geschieht - bis eines Tages ein Ei verschwindet...! Zusammen mit den Bewohnern macht sich Locke auf eine spannende Spurensuche. Ein tierisches Vergnügen mit Musik und einem überraschenden Ende!
VGS Ölsburg/ Groß Bülten, Ilsede, Theaterprojekt der neuen Eingangsstufe, Spielleitung: Helga Wolf, Daniela Schacht, Mareike Miehe & Heidrun Adler
18:00 UhrDauer: 70 MinutenGeeignet für 9. - 13. Klasse

»L' état de siège (Der Belagerungszustand)«

, Uraufführung 1948 von Albert Camus
Eine Tragödie, Komödie und Farce: Kometen fallen vom Himmel. Die Bevölkerung ahnt, dass ihr Furchtbares bevorsteht. Der Gouverneur der Stadt beharrt auf der bestehenden Ordnung und verfügt das absolute Verschweigen der Kometenstürze. Die Pest und seine Sekretärin veranstalten einen Putsch und der Gouverneur bringt sich und die Seinen in Sicherheit. Die Bevölkerung jedoch wird den Mechanismen, der Sprache und Unmenschlichkeit der Diktatur ausgesetzt, bis diese durch den selbstlosen Einsatz eines Menschen abgeschafft werden kann.
Gymnasium Raabeschule Braunschweig, Theater AG 9. - 13. Klasse, Spielleitung: Imke Kügler
donnerstag, 22.05.2008
10:00 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet ab 7. Klasse

»Fresse polieren?«

, selbstverfasst
An einer Realschule gibt es zwei sich hassende, rivalisierende Gruppen aus zwei verschiedenen 10. Klassen.
Wegen einer handfesten Prügelei werden sie von der Schule verwiesen, erhalten aber zunächst nur eine Androhung dieser Maßnahme unter der Voraussetzung, dass sie auf eigene Faust gemeinsam ein Theaterstück über das Hassproblem entwerfen, es einproben und öffentlich aufführen. Ob das gut geht?
Realschule Salzgitter-Bad, AG Klassen 5 bis 10, Spielleitung: Kristiane Ewert & Hartmut Schulz
11:30 UhrDauer: 45 MinutenGeeignet für 1. - 10. Klasse

»Die Lehrwerkstatt«

, (Rhythmus-Musical) selbstverfasst von Nicola Ryschka
Nach Jahren treffen sich zwei Gesellen zufällig wieder, die ihre Ausbildung zusammen auf dem Recyclinghof absolvierten. Gemeinsam lassen sie die Ausbildungszeit Revue passieren und erinnern sich vor allem an die Situationen, als sie beim Sortieren des "Mülls" Gegenstände fanden, die sie sofort zum Trommeln animierten.
Angelehnt an "Stomp" oder die "Blue Man Group" wird in diesem Rhythmus-Musical neben dem Musizieren auf Tonnen, Fässern und Kisten auch getanzt, ebenso ist die Schulband "Werla deluxe" eingebunden, die die Show mit passenden Songs abrundet.
Werla-Schule Schladen, Rhythmus-AGs und Schulband der Klassen 7 - 10, Spielleitung: Nicola Ryschka

18:00 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet ab 7. Klasse

»Stadtleben«

, selbstverfasst
Es ist immer etwas los. Irgendwas geht immer. Tag und Nacht spiegeln sich Lichter, Farben, Autos, Menschen. Lachen, Kreischen, Hupen, Quietschen hallt über den Asphalt. Alles ist grell. Alles ist cool. Die Stadt schläft nicht. Doch was, wenn... Wovon träumt die Stadt?
Gymnasium Gaußschule Braunschweig, Theater-AG, Spielleitung: Anja Lenz

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv