»Helden«

Die Theater-AG des Gymnasiums Salzgitter-Bad zeigt ein absurdes, selbstverfasstes Schaulaufen der irrwitzigsten Helden aller Epochen. Angefangen von Herkules, der auf Krücken daherkommt über Jeanne d’Arc, die wir kurz vor ihrer Hinrichtung treffen, bis hin zu Batman und Catwoman erleben wir eine unglaubliche Heldenparade. Und jeder von ihnen hat ein großes Stück Moral für uns dabei.
Die Bühne wird zu einem riesigen Videospiel. Der weltbekannte Klempner Super Mario ist auf der Mission, seine Prinzessin aus den Klauen eines fiesen Schurken zu befreien. Bäume, Wolken, Büsche und rätselhafte Kisten fliegen in einer beeindruckend abgestimmten Choreografie an unserem Helden vorbei, bis er den Gegner besiegt und seine Prinzessin befreit.
Dieser witzige Moment voller Spielfreude reißt das Publikum mit. Dass in dieser Inszenierung aber weit mehr steckt als nur Klamauk, zeigt die bald darauf folgende Szene, in der sich der im Konzentrationslager inhaftierte Maximilian Kolbe opfert, um einem Mithäftling das Leben zu retten.
Sich dieses Themas in einem Heldenstück anzunehmen, erfordert nicht nur Mut, sondern auch Geschick. Aber die Gruppe schafft es, diesen Moment nachdenklich und würdevoll zu gestalten.
Schade, dass die wunderbaren Heldenmomente in äußerst zähe Schulsequenzen eingebettet wurden, in denen dem Zuschauer die Moral noch einmal zusätzlich aufgezwungen wird. Das trübt einen sonst sehr unterhaltsamen und ohnehin lehrreichen Theaterbesuch.
Von Christian Seyfried

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv