»I Can't Get Still«

Eine frische bunte Umsetzung
Wagemutig nahm die haltlos begeisterte Theater-AG der Wilhelm Bracke Gesamtschule das Projekt auf, innerhalb eines halben Jahres ein Musical einzustudieren! Insgesamt 35 Schüler der 7. bis 13. Klasse reißen das Publikum mit sich. Eine Gruppe, die mit einer solchen Spielfreude überzeugt, dass auch die kleinen - oder auch größeren Makel - aus den Köpfen des Publikums wieder weggepustet werden. So erfährt der gemeine musicalfreudige Theaterbesucher hier einen unterhaltsamen Abend, wie es meist für dieses Genre typisch ist. Der aufmüpfige Neuankömmling Ren erlebt in der Kleinstadt Bomont eine Welt voller merkwürdiger Einschränkungen, die auf dem Tod von vier Jugendlichen beruhen. Aufopfernd versucht er mit der zwiespältigen Pfarrerstochter und den gemeinsamen Freunden die Stadt davon zu überzeugen nicht aufzugeben, auch wenn man Rückschläge im Leben erhält. In diesem Musical wird dieses immer präsente Thema durch den Wunsch zu tanzen verkörpert. Insgesamt eine frische bunte Umsetzung, die leider von einigen wenigen, bereits allgemein bekannten Teilnehmern getragen wird, jedoch auch von anderen, wie dem trotteligen Landei Willard (Kay Donner), dem Freund der Hauptfigur, ganz besonders. Zudem überzeugt die Inszenierung der Vorlage „Footloose“ durch ein raffiniertes Bühnenbild und gekonnten Szenenübergängen, die so flutschen, dass auch die riskante Länge irrelevant erscheint.
Von Lina Gudd

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv