»Sind wir hier auf’m richtigen Dampfer?«

Keine Panik, wir sind ja nicht auf der Titanic!
Beim Betreten des Zuschauerraumes wird sofort klar: Auf einem Dampfer ist man in jedem Fall, das Bühnenbild lässt daran keinen Zweifel. Durch Bullaugen, die das Parkett links und rechts einrahmen, blickt man auf Badestrände, die Brooklyn Bridge und den Okerhafen Wolfenbüttel. Letzteres ist der Herkunft der Schüler geschuldet, die die Zuschauer hier mit einer Mischung aus Theater, Musik und Tanz unterhalten: Sie besuchen allesamt die 9. Klasse des Gymnasiums im Schloss Wolfenbüttel. Eine konkrete Handlung hat dieses Stück nicht; die Szenen zeigen einfach Geschehnisse während einer Schiffsreise. Auf diesem Schiff trifft man auf lauter schräge Charaktere wie zum Beispiel Oma Guthilde und ihren Manni, eine Putzfrau, die nach der Liebe sucht oder die drei Schönheiten, die auf Schritt und Tritt von „Jorge“ fotografiert werden. Der Anspielungen damit nicht genug, erfolgen noch weitere auf „Fluch der Karibik“, „E.T.“ oder „Star Wars“. Das Schülerorchester, bestehend aus Bläsern, Streichern, Klavier und Gitarre, spielt mal mit Unterstützung von Gesang, mal ohne, eine bunte Mischung aus Rap, Rock'n Roll, Pop, Schlager und Rock. Auch wenn das Mikrofon mal versehentlich ausgeschaltet war oder die Requisite zu Boden ging, stand am Ende für das begeisterte Publikum fest: Ja, wir sind auf dem richtigen Dampfer!
Von Kathrin Söhler

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv