»Fairytale Forest«

Mädchen im Märchendickicht
Das reine Mädchen-Ensemble vom Lessinggymnasium Wenden unter Spielleitung von Magdalena Fliegner zeigte eine humorvolle Szenen-Collage, in der Schlüsselsituationen aus bekannten Märchen spielerisch auf den Punkt gebracht und mit heutigen Alltagssituationen verknüpft wurden.
Den bösen Wölfen zum Beispiel liegen die viel zu fetten Rotkäppchen schwer im Magen. Man wundert sich noch, warum das jetzt eigentlich so viele sind und wo die ihre herrlichen Hüte her haben, da geht es auch schon weiter mit zickigen Prinzessinnen auf dem buchstäblichen Kasperle-Theater oder mit Rapunzels Horror-Haar hinter einer Schattenwand. Und die fiese Stiefmutter streitet mit ihrem (charmant dargestellten!) Spieglein an der Wand, wer denn nun wirklich die Schönste sei im ganzen Land…
Die ganz große Stärke der Inszenierung besteht in den liebevoll gestalteten Objekten, der schlichten Bühne und den wirkungsvollen Kostümen: Kein überflüssiger Requisiten-Schnickschnack, in dem sich Darsteller verheddern, sondern beispielsweise kunstvoll gestaltete Schuhe, die viel über Aschenputtels Stiefschwestern erzählen und die Spielerinnen in ihrem Mut zur Komik und pointiertem Spiel hervorragend unterstützen. Auch wenn der eine oder andere Moment noch stärker hätte ausgespielt werden können: Das war schön für’s Auge und märchenhaft unterhaltsam.
Von Katharina Lienau

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv