»Itís a robot - isnít it?«

Das Heute ist Science Fiction
Siebzig Jahre nach Asimovs Kreation der Robotergesetze und dreißig nach der Premiere Blade Runners bleibt die Frage nach dem Unterschied zwischen Mensch und Maschine aktuell, wie das Stück ĄIt's a robot, isn't it?ď der Theater AG der Gaußschule beweist. Mit sichtbarer Spielfreude und einer beeindruckenden Choreografie steht die Beziehung zwischen vier Robotern und ihren Erschaffern im Vordergrund, während das minimalistische Bühnenbild, die kontrastreiche Lichtgestaltung und passend elektronische Musik inklusive popkultureller Stücke eine dichte Atmosphäre erzeugen. Die aufeinander abgestimmten und mit Disziplin ausgeführten Tanzeinlagen verdienen dabei besonderes Lob.
Auch dem von E.T.A. Hoffmanns Sandmann inspirierten Inhalt gelingt es mit einer Mischung aus realen Zitaten und selbstverfassten Dialogen die Thematik zu verdeutlichen. Den einzigen Kritikpunkt stellt die in der ersten Hälfte etwas in den Hintergrund getretene Handlung dar, was aber nichts am tadellosen Gesamteindruck ändert.
Von Alexander Rehm

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv