»Klassentreffen 10 Jahre später«

Deutschland in den 60er Jahren
Auf einem Klassentreffen im Jahre 1973 sieht sich eine ehemalige Schulklasse nach zehn Jahren wieder. Die Ex-Klassenkameraden erinnern sich zurück an gemeinsame Erlebnisse oder ihren eigenen Werdegang.
Die Schülerinnen und Schüler des Creativum Jahrgang 10 der CJD Christophorusschule Braunschweig entwickelten selbstständig Charaktere mit Vergangenheit und beschäftigten sich mit den gesellschaftlichen Zuständen der 60er Jahre. In Rückblenden an historische Orte, wie Ostberlin oder eine Studentendemonstration in der BRD, erzählen sie in Dialogsituationen die Geschichten ihrer Figuren.
Die erzählerischen Methoden bleiben stets dieselben, eine spielerische Dynamik kann so leider nicht entstehen. Die Bühne können die Darsteller vielleicht deshalb nicht ganz füllen. Einzig sticht die charmante Hippieszene hervor, in der die Darsteller das einzige Mal kollektiv agieren.
Von Arne Jendrach

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv