»Dornröschen«

Märchenhaftes Schattenspiel
Die Klasse 2a der Gebrüder Grimm Schule aus Göttingen führte am 27.06.2012 um 10 Uhr im kleinen Haus des Staatstheaters Braunschweig das Märchen „Dornröschen“ auf. Ihre Interpretation der Erzählung war auf das Nötigste reduziert und dabei äußerst wirkungsvoll. Die Bühne war in zwei Bereiche geteilt: Im vorderen Teil saßen rechts und links jeweils zwei Schülerinnen, die gemeinsam die Erzählerstimme übernahmen. Hinter ihnen war eine große weiße Leinwand aufgestellt, hinter welcher der Rest der Klasse in einem Schattenspiel die Erzählerstimmen szenisch untermalten. Das Stück wurde außerdem mit märchenhaft-mittelalterlicher Musik begleitet. Die Schüler der Klasse 2a haben mit sehr viel Freude und einer unglaublichen Souveränität ihr Stück dargestellt. Es war keinerlei Nervosität zu erkennen und selbst kleinere technische Unstimmigkeiten in Licht und Ton konnten sie nicht aus der Ruhe bringen. Die Interpretation und Darstellung des Märchens war aufgrund der überzeugenden Schüler und der kreativen Umsetzungs-Ideen wirklich äußerst gelungen.
Von Melanie Rodloff

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv