»Eselsohren, Bücherwürmer, Leseratten«

„Manche Bücher verschlingt man“
Ganz in weiß sitzen die Spieler auf der Bühne und lesen. Konzentrierte Blicke, leises Murmeln. Ein starkes Anfangsbild. Anlässlich der Jugendliteraturtage gestaltete die AG Darstellendes Spiel Jahrgang 8-10 des Martino-Katharineums eine bunte Szenencollage zu Jugendbüchern. Spritzige Dialoge lassen beeindruckende Bilder entstehen. So wechselt die Szene schnell vom tropischen Amazonas zur Zauberwelt von Harry Potter, in der ein Menschenknäuel in Zeitlupe um ein Buch kämpft. Die Schüler überzeugen mit einer starken Präsenz, Spielfreude und Phantasie. „Manche Bücher verschlingt man“, so auch viele Ideen der Spieler. Einige Szenen bleiben jedoch zu langwierig und hölzern. Auch der technische Aufwand ist an viele Stellen unnötig und lenkt von den Darstellern ab. Dennoch endet das Stück nach einem packenden Finale zu Recht mit einem starken Applaus.
Von Jasmin Schwarz

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv