»K.H.U.G.«

Von “Pro Fünf“ bis zur Partnervermittlung
Der Kura- Kurs des 11. Jahrganges der IGS Querum unter der Leitung von Sabine Driesch-Meyer befasste sich besonders eingängig mit der bis zur völligen Verblendung führenden Medienmaschinerie. Umgesetzt wurde dies mit Hilfe eines kritisch-lustigen Querschnittes durch die aktuelle Fernsehlandschaft, welcher von “Pro Fünf“ bis hin zu Partnervermittlungen und den allbekannten vormittäglichen Talkshows reichte.
Die Gruppe überzeugte mit beeindruckenden Charakteren, welche mit souveräner verbaler und nonverbaler Sprache sofort das Interesse beim Publikum geweckt hat. Hervorzuheben ist die mehrmals stattgefundene Interaktion mit den Zuschauern, das Spiel mit auf der Bühne erzeugten Rückblicken in die Vergangenheit, eine mit Kerzen in völliger Dunkelheit hervorgerufene Gänsehautstimmung und eine K.H.U.G.-Anführerin, welche uns an einem erschreckend realitätsnahen Bild einer von Handys, Schönheitsoperationen, Verstellung und Gruppenzwang gekennzeichneten Gesellschaft teilhaben ließ.
Von Nicole Henz

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv