»Ich zerreiße dich wie einen Fisch«

Ist das noch Schultheater?
Franz Kafka und das Abitur im Jahr 2013. Eine interessante Mischung, der sich die Schülerinnen und Schüler des THG Wolfenbüttel im Kleinen Haus (Spielleitung: Margrit Lang und Thomas Sander ) stellen. Doch sie verknüpfen die Themen gelungen und können vor allem mit sehr starken Bildern punkten. Die Präzision, mit der sie spielen, ist beeindruckend, ob sie nun Standbilder erzeugen, Choreographien zu Musik präsentieren oder chorisch über ihren Schulalltag sprechen. Niemand sticht heraus, alle sind gleich wichtig! Eine gute Vorraussetzung für einen gelungenen Abend! Und dennoch ist es schwierig einen guten Zugang zu finden. Die Schüler wirken wie programmiert, spielen ihr Stück perfekt, ohne Kontakt zum Publikum aufzunehmen. Es wirkt fast etwas klinisch. Den Einfluss der beiden Spielleiter merkt man nicht nur durch die eingesprochenen Kafka Texte, sondern auch im Publikumsgespräch danach. Das trübt den Gesamteindruck leider etwas, aber trotzdem verlässt man den Saal mit einer gewissen Ehrfurcht vor dieser präzisen Darstellung. Zum Schluss bleibt nur die Frage: Ist das noch Schultheater?
Von Niklas Weihe

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv