»Reisen mit der Zeituhr«

Mit Freundlichkeit kommt man weiter
Lasst uns doch mal wieder "Reisen mit der Zeituhr"! Die Theater AG der Grundschule Gittelde hat unter der Leitung von Susanne Voigt ein verzauberndes Theaterstück gezeigt. Eine rosa Prinzessin betritt erhobenen Hauptes den Raum und lässt sich von ihren drei treuen Dienerinnen ihre Katze bringen. Aus lauter Langeweile beschließt sie wieder einmal eine Reise durch die Zeit zu unternehmen. So stößt sie auf die deutsche Fußballmannschaft und nimmt sie mit in die Feenwelt. Sie werden zum Feenballspielen eingeladen. Dieses einfache Spiel mit einem großen Luftballon, den sich die zwei Feen langsam zu geworfen haben, trat der Zuschauer vollends mit, in das Zauberreich ein. Auffallend waren die gut einstudierten Wege, Dialoge und komödiantischen Choreographien. Besonders faszinierend war, dass die jungen Schüler (3-4 Klasse) ihre Rollen gut ausgespielt und körperlich angenommen haben. Zum Ende nehmen die Prinzessin und das Publikum eine lehrreiche Erfahrung mit: Mit Freundlichkeit kommt man weiter. Das ließ viel Platz für eigene Phantasien. Eine sehr gelungene Vorstellung!
Von Lena Klinder

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv