»Hexe Backa Racka«

Nicht jede Hexe ist böse!
Die Hexe Backa Racka hat ein kleines Problem. Sie ist die letzte Hexe überhaupt und kann nicht mal zaubern, denn sie kennt ihren Zauberspruch noch nicht. Gut, dass ihr eine andere Hexe im Traum erscheint und ihr hilft. Und durch die tatkräftige Unterstützung ihrer beiden Raben Knux und Knax funktioniert es dann auch recht schnell mit der Hexerei. So begibt sie sich auf den Weg, um in der Stadt etwas Unruhe zu stiften. Allerdings nur durch gute Taten. Die Chöre der 3. und 4. Klassen der Grundschule Adenbüttel unter Leitung von Thomas Gottschlich führen dieses niedliche Stück mit viel Arrangement und gutem Gesang auf und schaffen es durchaus zu überzeugen. Die Geschichte wird selten langatmig und ist durch die Spielerinnen und Spieler gut erzählt worden. Außer kurzem Rätseln wie es nun weitergeht lief das Stück sehr flüssig ab, aber auch diesen Fehler nimmt niemand übel! Zu Recht wird die Leistung der Grundschüler mit einigem Applaus belohnt und auch eine Zugabe wird geliefert. Gut, dass alle den Zauberspruch wussten! In diesem Sinne: „Hexorali metaphoru!“
Von Niklas Weihe

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv