»Bücher sind Geschichte?«

Ich will entscheiden, was ich lese!
Warum habe ich die Lust am Lesen verloren? Diese Frage stellten sich 14 Schülerinnen des Kurses Darstellendes Spiel der 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums Ricarda-Huch-Schule Braunschweig mit der selbstverfassten Szenencollage "Bücher sind Geschichte?". Mit einer sehr starken Bühnenpräsenz haben die Spielerinnen dargestellt, wie groß ihr Interesse am Lesen als Kind war, und wie ihnen die Lust am Lesen durch den Zwang und dem damit verbundenen Zeitdruck in der Schule vergangen ist. Dieses Statement haben die Spielerinnen durch starke und persönliche Texte, sowie durch eindringliche und fesselnde Choreografien eindrucksvoll vermittelt. Gleichzeitig arbeiteten die Spielerinnen szenisch auf, wie die ständige digitale Erreichbarkeit und der Statuskampf unter Jugendlichen die Schülerinnen am Lesen hindern. Zu einer solch bunten, aktuellen und persönlichen Eigenproduktion bleibt mir nur zu sagen übrig: Es waren spannende und anregende 45 Minuten!
Von Tobias Möhlmann

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv