»Schein bright like a diamond«

Money, Money, Money...
Soziale Ungleichheit in der Bundesrepublik? Was ist los mit der deutschen Wirtschaft, was tut die Politik gegen Armut und wie sehen das ganze eigentlich Deutschlands bekanntlich höchst unterschiedliche Bevölkerungsschichten? Diesen Fragen widmete sich der Darstellende Spiel Prüfungskurs des elften Jahrgangs aus dem Schlossgymnasium Wolfenbüttel; Spielleitung: Christian Krüger und Niklas Weihe. „Schein bright like a diamond“ heißt ihre Inszenierung, in die die Schüler viel Engagement steckten. Wenn die Privilegierten ihre Monologe halten, wenn aus Hauptmanns „Die Weber“ und aus Abba Songs und dem Armutsbericht zitiert wird, dann scheint doch durch, dass sich die SpielerInnen intensiver mit den im Probenprozess schon aufgekommenen Fragen über reich und arm sein beschäftigt haben. Hierbei scheuen sie sich nicht, direkten Kontakt zum Publikum zu suchen, wenn nämlich alle aufgefordert werden, gemeinsam zu protestieren oder als lebendige Statistik zu dienen.
Hervorzuheben sei an dieser Stelle noch das Bühnenbild, welches durch seinen Webrahmen-ähnlichen Aufbau nicht nur optisch, sondern sich auch inhaltlich spannend mit den Szenen „verwebt“. Die elf Schülerinnen und Schüler haben jedenfalls scheinbar ihre Antwort auf Ungerechtigkeit gefunden, der Zuschauer soll es mit schreien: Macht kaputt, was euch kaputt macht! Langer Applaus für alle Beteiligten.
Von Danny Ueberschär

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv