»SenseShip«

Wir bauen uns den perfekten Menschen
Dunkel. Mit dem Hörsinn wird das Publikum in das Stück „SenseShip“ (dt. Sinnwahrnehmung) eingeführt und mit einer anschließenden, an eine TV-Verkaufssendung erinnernden, Moderation willkommen geheißen. Die Schülerinnen und Schüler der Theater-AG Klasse 8-10 möchten unter der Leitung von Jutta Paul und Matthias Wybranietz ihren perfekten Menschen zusammenstellen. Hierfür nehme man Spezialisten im Hören, Sehen, Fühlen, Riechen und Schmecken, sowie den oft entscheidenden sechsten Sinn. Jeder Sinn möchte für sich der beste sein, weshalb untereinander für das eigene Ich gebuhlt wird. Trotz Sprachsicherheit, Choreografie und Individualität der selbstverfassten Darbietung, ist den Spielerinnen und Spielern leider das zu Beginn angekündigte Vorhaben, den perfekten Mensch in allen Sinne zu erschaffen, zu kurz gekommen. Natürlich sind am Ende alle sechs Sinne Gewinner, denn wer lebt schon gerne nur mit einem oder weniger Sinnen!?
Von Marleen Kristin Schwarz

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv