Kleines Haus

Hinweis zur Navigation

Bitte wählen Sie links im Kasten »Spielpläne« einen Veranstaltungsort aus, um den jeweiligen Spielplan anzuzeigen!
montag, 30.06.2014
11:00 UhrDauer: 45 MinutenGeeignet ab Klasse 10

»Eröffnung« und »mfg – der/die/das Tanztheater von und über Faust Vol.1«


»Der ganze Strudel strebt nach oben; // Du glaubst zu schieben, und du wirst geschoben.« Tanztheater und Faust? Aber wie stellt man das Menschsein in einer Bewegung fast 200 Jahre später dar? Man nehme die Faustformel: »mephisto faust gretchen + Tanztheater ins Quadrat = Wissensgier, menschliche Beschränktheit, Spiel, Betrug, Begierde, Liebe, Körper und der Pakt mit einem kleinen, schwarzen Pudel.« Ein Tanztheaterstück mit Bauchmuskelübung.
Wilhelm-Bracke-Gesamtschule Braunschweig, Kurs Darstellendes Spiel 12. und 13. Jahrgang, Spielleitung: Maike Paffrath, Tanz: Anna Maria Warzecha & Thomas Malorny
18:00 UhrDauer: 47 MinutenGeeignet ab Klasse 8 / 9

»Geh langsam wenn du es eilig hast«


wir sparen zeit, um zeit zu gewinnen, wir sind schnell, um langsam sein zu können. konzentriere dich auf das wesentliche - na super - die wichtigen von den unwichtigen dingen trennen - aha, danke für den tip, das weiß ich auch schon, doch gelingt mir das genau nicht. woher weiß ich denn, was das wesentliche ist? geh langsam, wenn du´s eilig hast - toller spruch
Theodor-Heuss-Gymnasium Wolfenbüttel, Kurs Darstellendes Spiel 12. Jahrgang, Spielleitung: Margrit Lang & Thomas Sander
dienstag, 01.07.2014
10:00 UhrDauer: 55 MinutenGeeignet für Klasse 1 - 4

»Der gestiefelte Kater«

, von M. Assis & L. Tieck
»Der gestiefelte Kater« ist ein reizvolles Kindermusical von M. Assis zu einem beliebten Märchen, bearbeitet von L. Tieck. Der positive Verlauf sowie der lustige Handlungsablauf des Märchens, gespickt mit Irrungen und Wirrungen, spricht große und kleine Zuschauer an.
Karl-Söhle-Schule Hankensbüttel, Theater-AG 4. Klassen, Spielleitung: Anne Lange & Claudia Kasprzyck
11:30 UhrDauer: 50 MinutenGeeignet für Klasse 1 - 4

»Ritter Rost und die Räuber«

, von Jörg Hilbert & Felix Janosa
Schon merkwürdig: Koks` Sparschwein ist verschwunden und die Schatztruhe ist auch leer. Und was wollen
eigentlich die Räuber auf der Eisernen Burg des Ritter Rost? Nur gut, dass Käpt`n Koks vom anderen Stern
seine erste obersahne fabelfantastische Wasserspritze mit der eingebauten Detektivlupe zur Hand hat. Dabei
kommt er nämlich einer unglaublichen Gaunerei auf die Schliche.
Grundschule Adenbüttel, Chor der 3. und 4. Klassen, Spielleitung: Thomas Gottschlich
18:00 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet ab Klasse 9

»Jeanne«

, nach dem Drama „Jeanne d’Arc“ von Jean Anouilh
Angst. Mut. Krieg. Und Jeanne mittendrin, unbeirrbar, angefeuert von ihren Stimmen, ein kleines, armes Bauernmädchen mit brennendem Herzen. Jeanne am Hof, Jeanne in der Schlacht, Jeanne auf dem Scheiterhaufen. Jeanne, die kämpft und ihre Anhänger als Bloggerin auf dem Laufenden hält.
Theodor-Heuss-Gymnasium Göttingen, Kurs Darstellendes Spiel 11. Jahrgang, Spielleitung: Claus Schlegel
mittwoch, 02.07.2014
10:00 UhrDauer: 30 MinutenGeeignet ab Klasse 9

»Max Mustermann«

, selbstverfasst auf Grundlage von »Romeo & Julia«
Der Schriftsteller Max Mustermann will ein neues Buch über einen einfachen, aber glücklichen Alltagshelden verfassen. Beim Schreiben der Geschichte jedoch scheitert er an seinen eigenen Romanfiguren. Letztendlich verurteilen seine Romanhelden ihn, an der Realität vorbei schreiben zu wollen und bringen ihn deswegen um.
Theodor-Heuss-Gymnasium Göttingen, Kurs Darstellendes Spiel Q1, Spielleitung: Pia Möller
11:30 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet ab Klasse 9

»Zeit«

, selbstentwickelte Collage
Das Leben ist kurz! Ihre Zeit ist begrenzt! Also verschwenden Sie sie nicht damit, das Leben anderer zu leben! Zeit – was ist das eigentlich? Und was fangen wir mit unserer Zeit an? So fragten sich die Schülerinnen und Schüler der Theatergruppe DSP 10 des Ratsgymansiums Wolfsburg zu Beginn des Schuljahres. Die Collage, die die Gruppe erarbeitet hat, spiegelt all die Gedanken – ob zu Beginn bei dem Bau eines menschlichen Uhrwerks oder in der Adaption des derzeit durchs weltweite Netz flimmernden Poetry-Slam-Beitrags ‚One Day Reckoning Text‘ von Julia Engelmann.
Ratsgymnasium Wolfsburg, Kurs Darstellendes Spiel 10. Jahrgang, Spielleitung: Inka Sander & Ulrich Stracke
18:00 UhrDauer: 80 MinutenGeeignet ab Klasse 7

»Was für ein Traum«

, selbstverfasst
Julia schreibt eine Mathearbeit und hat natürlich null Ahnung! Doch wozu auch, wo sie sich doch in die abenteuerliche Welt der Träume flüchten kann.
CJD Christophorusschule Braunschweig, Kreativum 10. Jahrgang, Spielleitung: Ecki Ermgassen
donnerstag, 03.07.2014
10:00 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet ab Klasse 5

»Huch! Ricarda!«

, selbstverfasst
Eine Hommage an das Leben und Werk einer berühmten Braunschweiger Dichterin.
Gymnasium Ricarda-Huch-Schule Braunschweig, Theater AG Klasse 7, Spielleitung: Matthias Geginat
11:30 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet ab Klasse 9

»Bücher sind Geschichte?«

, eine szenische Collage mit Spiel, Tanz & Textfragmenten
»Früher habe ich doch immer gern gelesen!«, »Lesen war etwas Schönes, ein Erlebnis!«, »Heute ist Lesen einfach nur noch anstrengend!«, »Ich habe die Lust am Lesen verloren!«. »Aber warum, warum ist das eigentlich so?«
Diese und andere Fragen rund um »das gute alte Buch« stehen im Mittelpunkt einer auf biographischem Material basierenden Eigenproduktion.
Gymnasium Ricarda-Huch-Schule Braunschweig, Kurs Darstellendes Spiel 11. Jahrgang, Spielleitung: Katrin Pelz
18:00 UhrDauer: 70 MinutenGeeignet ab Klasse 8

»SPIEL DES LEBENS«

, nach »Faust I« von Johann Wolfgang von Goethe
Frage einer Leserin oder eines Lesers an den Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki: Was hat uns Goethes FAUST heute noch zu sagen? Antwort MRR: Alles
Gymnasium im Schloss Wolfenbüttel, Kurs Darstellendes Spiel 12. Jahrgang, Spielleitung: Peter Schilffarth

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv