»All about that Space«

Nur noch kurz die Welt retten
Nach diesem Slogan begann eine Reise ins Weltall. Mit der Klasse 7ku des Gymnasiums im Schloss Wolfenbüttel konnte man in ihrem Theaterstück „All about that Space“ dem Haus Drei des Staatstheaters entfliehen und in eine Welt namens „KU7“ eintauchen. Es wurde gesungen, getanzt und voller Elan gespielt. In ihren leuchtenden, weißen Uniformen mit grünen Streifen stolzierten die Bewohner dieses Planeten umher und gaben dem Zuschauer einen Einblick in ihren Alltag und ihre Gedanken. Schwebende Weltraumteile, flackernde Lichter, Seifenblasen und allerhand Geräusche hielten dabei die Spannung und versetzen die Anwesenden in Staunen. Xylophon, Trommel, Klavier und Gitarre fanden in dem Stück ihre Bedeutung. Von Anfang an war den Schülern ihre große Freude am Theaterspielen unter der Leitung von Christian Krüger, Nicole Chwalek, Michaela Röper und Sven Bode anzusehen. Eine grandiose Komposition von Mimik, Gestik und Körperspannung. Das zahlreich erschienene Publikum, in allen Altersgruppen, schien von dieser Darstellung sehr begeistert zu sein.
Von Lea Angersbach

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv