»Eröffnung« und »Liebe. Hass. Tod«

Romeo und Julia ist kein alter Schinken
Eine etwas andere Auseinandersetzung mit Shakespeares Meisterwerk – modern, wild und performativ.
Frei nach William Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“ thematisieren die Schülerinnen und Schüler des Kurses Darstellendes Spiel des Theodor-Heuss-Gymnasiums Göttingen unter der Leitung von Claus Schlegel Aspekte wie Liebe, Hass, Streit und Tod in moderner Form als Eröffnung der 46. Schultheaterwoche Braunschweig. Die Gruppe stellt eine performative Heranführung an die Geschichte von Romeo und Julia und ihren verhassten Familien mit Witz und Humor in extremer Jugendsprache dar. Mit ihrem Stück liefern die 24 Akteure einen Beitrag zu aktuellen Themen, wie zum Beispiel der IS und Pegida.
Das Thema „Hass in unserer Gesellschaft“ hebt die Gruppe innerhalb einer Szene besonders hervor. Sie gehen frontal auf die Zuschauer zu, durchbrechen die „vierte Wand“, sprechen das Publikum durch provokante Äußerungen direkt an und erzeugen dadurch ein „Gänsehaut-Feeling“. Im weiteren Spiel gehen sie intensiv auf die Frage „Warum bringen sich Menschen gegenseitig um? Aus Liebe? Aus Hass“? ein, wobei sie sich mit den Themen Hass und Liebe stark auseinandersetzen und eigenständige Definitionen im Spiel mit einbringen.
Vom Auftakt bis zum Beifall des Publikums zeigt sich die Gruppe wild und mit sichtbarer Lust und Leidenschaft am Spiel auf der Bühne. Die Auseinandersetzung mit theatralischen Mitteln, wie zum Beispiel chorisches Sprechen, Gruppendynamik und rhythmische Bewegungen zu eingespielter und selbst gespielter Musik auf der Bühne, Beleuchtung, schlichtem Bühnenbild und durchgängig verwendeten schwarzen Papphockern, ist besonders lobenswert und trägt die Spannung durch das ganze Stück. Eine überzeugende Leistung des 11. Jahrganges, die die klassische und die moderne Welt aufeinander treffen lässt. Die „alten Shakespeare-Hasen“ sollten sich jedoch für dieses Stück von ihrer traditionellen Interpretation lösen und der modernen jugendlichen Version mit offenem Herzen entgegenstehen.
Von Saliha Yurteri

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv