»SummernightApp«

Shakespeare auf den Kopf gestellt
Ein lautes Durcheinander, bleiche Gesichter und uniform ähnliche Kostüme.
Schon der Beginn des Stückes ist für die Zuschauer beeindruckend, wenn nicht auch etwas beängstigend, denn sie müssen sich durch die spalierstehenden Spieler, deren weiß gemalte Gesichter laut rufen, einen Weg in den Zuschauerraum bahnen.
Der Kurs Darstellendes Spiel des 12. Jahrgangs der IGS Franzsches Feld zeigte seine Theaterproduktion „SummernightApp“, frei nach dem bekannten „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare. Doch das altbekannte Stück wurde deutlich auf den Kopf gestellt und modernisiert. So wird zum Beispiel die Rolle des Elfen Puck durch die sogenannte „PuckApp“ ersetzt und live auf eine Leinwand auf der Bühne projiziert, sowie auch einige Szenen durch Filmsequenzen ersetzt. Schade, dass diese Elemente nicht noch öfters zur Geltung kamen.
Die Inszenierung konnte nicht durch das eher schlicht gehaltene Bühnenbild oder die Projektionen, sondern vor allem durch die beeindruckende Gruppendynamik punkten. Bei 35 Schülern fragt man sich natürlich, ob so etwas überhaupt möglich ist, aber der Kurs hat sich seine Größe durchaus zum Vorteil gemacht.
Durch die einheitlich geschminkten Gesichter und uniform ähnlichen Kostüme unterstrichen bilden die Schüler eine überwältigende Einheit mit chorischem Sprechen, Bewegungen oder auch Tänzen. Die Rollen werden, immer wieder zwischen den Spielern wechselnd, live auf der Bühne getauscht und offene Umbauten finden statt.
Der Schluss ist noch einmal ebenfalls so beeindruckend, wie bereits der Anfang: Die Masse an Schülern läuft in den Zuschauerraum und fragt nach der Moral der Geschichte.
Eine tolle Gruppe zeigt eine eigenwillige und sehenswerte Inszenierung, die natürlich mit tosendem Applaus vom Publikum belohnt wird.
Von Luisa Kröhle

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv