»Der Zauberer von Oz«

Ab auf die Bühne und über den Regenbogen!
Der Altersdurchschnitt im Publikum lässt es vermuten: Hier wird heute ein Stück aufgeführt, welches sich an Grundschüler richtet, die allesamt freudig wartend und leicht aufgeregt auf den Stühlen des Kleinen Hauses sitzen. Aufgeregt vielleicht auch die SpielerInnen hinter dem Vorhang? Davon kann bei „Der Zauberer von Oz“ , einem kleinen musikalischen Stück der Musical-AG der 2.-4. Klasse der Grundschule Destedt, keine Rede sein. Denn das, was die jungen Schülerinnen und Schüler auf der Bühne zeigen, besticht nicht nur mit besonders hohem Niedlichkeitsfaktor und Text- sowie Selbstsicherheit, sondern auch mit teilweise wirklich starker Bühnenpräsenz. Stimmige Beleuchtung und liebevoll gestaltete Requisiten wie das Schloss und die Bäume rahmen die Handlung; zum Schmunzeln anregende Kostüme wie Raben, Löwe und Roboter kommen auch nicht zu kurz. Anke Wieland und Patricia Prang bringen mit ihren kleinen Abenteurern und Oz-Entdeckern ein kurzweiliges Mini-Musical vor das Publikum, welches die klassische Geschichte von L.F. Baum kindgerecht zur Braunschweiger Schultheaterwoche zaubert. Was nach dem Applaus bleibt, ist ein Ohrwurm, den man auch nach der Vorstellung noch auf den Gängen hört: Jetzt geh’n wir los zum Zauberschloss, jetzt geh’n wir los zum Zauberer von Oz.
Von Danny Ueberschär

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv