»ghosttrip to harz«

Über Stock und Stein ins Abenteuer
Wer von euch hat meine Flasche geklaut? Pascal hat sicher wieder verschlafen! Nein, die Musik ist furchtbar, können Sie bitte mal umschalten! Ich will oben schlafen!
Die Theater AG des 8. 10. Jahrgangs der CJD Braunschweig unter der Leitung von Eckard Ermgassen inszenierte eine Klassenfahrt in den Harz. In Anekdoten, wie sie jeder aus der eigenen Schulzeit kennt, erklärt sich die Handlung im ersten Teil des Stückes größtenteils von selbst. Ein Lacher folgt auf den nächsten und gipfelt im Musikgeschmack des Lehrers, der seine Leidenschaft für Helene Fischer auf der Busfahrt kompromisslos auslebt. Zum Leidwesen der Schüler auf der Bühne und auch denen im Publikum. Für die Zuschauer bleibt dabei offen, ob die Szenen auf wirklichen Begebenheiten basieren oder frei ausgedacht sind. Beides denkbar.
Die zweite Hälfte des Stücks löst sich (vermutlich) von der genauen Nacherzählung des Ausflugs. In einer stürmischen Nacht passieren gruselige Dinge, die von den Schülern anfangs fälschlicherweise als Streiche interpretiert werden. Doch nach genauerer Untersuchung stellt sich heraus, dass in einer alten, kleinen Hütte im wunderschönen Harz Geister leben, die am liebsten Jugendliche entführen, wenn diese ihnen zu nahe kommen. Natürlich stellt sich letzten Endes heraus, dass alles nur ein Missverständnis war und natürlich alle zu ihrem Happy End kommen.
Durch den Einsatz von Taschenlampen, Schwarzlicht und einer großen, grünen, gruseligen Maske ergeben diese nächtlichen Szenen schöne Bilder, die dem Stück ein angenehmes neues Element bringen. Auch durch die Geister in ihren neonfarbenen Kostümen, mit ihrer Bewegungs-/Tanzchoreographie entsteht eine schöne Atmosphäre, in der man sich gut verlieren kann.
Die Freude am spielen und die Motivation der Schüler auf der Bühne waren für alle im Zuschauerraum ersichtlich. Dem Spielleiter wären also die besten Voraussetzungen gegeben, um noch mehr aus den Spielern und der Inszenierung herauszuholen.
Von Lennard Walter

Kommentieren

Die Kommentar-Funktion wurde wegen Spam-Missbrauch deaktiviert.

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv