Brunsviga

Hinweis zur Navigation

Bitte wählen Sie links im Kasten »Spielpläne« einen Veranstaltungsort aus, um den jeweiligen Spielplan anzuzeigen!
montag, 29.05.
11:00 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet ab Klasse 8

»Mein Haus, mein Auto, meine Frau Wir treffen uns am 3. Juni«

, selbstverfasst
Vor 20 Jahren haben wir unser Abitur gemacht ... lang ist es her! Am 3. Juni 2017 um 18 Uhr wollen wir uns im Waldhaus Ölper treffen, um alte Klassenkameraden wiederzusehen und uns Geschichten zu erzählen. Wenn du noch irgendwas aus der Schulzeit bei dir liegen hast, egal, ob Fotos, Lektüren oder Videos bring es mit! Freu dich mit uns auf einen spannenden Abend! Bitte gib bis zum 1. März 2017 Bescheid, ob du kommst.
Hoffmann-von-Fallersleben-Schule Braunschweig, HvF-Acting-AG, Spielleitung: Christine von Samson-Mark
18:00 UhrDauer: 45 MinutenGeeignet ab Klasse 8

»Gestrandet«

, selbstverfasst
Eine einsame Insel, eine Gruppe Gestrandeter, die sich mit ihrem Schicksal abgefunden und sich eingerichtet haben bis ein Unglück weitere Leute an den Strand spült. Chance oder Risiko? Hoffnung oder Bedrohung? Aus der Begegnung der Gruppen und Individuen in dieser besonderen Situation entstehen viele kleine und große Konflikte. Dabei wird deutlich, dass nicht alle so sind, wie sie sich geben.
Julius-Spiegelberg-Gymnasium Vechelde, Kurs Darstellendes Spiel 11. Jahrgang, Spielleitung: Kristina Marotz
dienstag, 30.05.
11:30 UhrDauer: 50 MinutenGeeignet ab Klasse 7

»Romeo und Julia forbidden love«

, selbstverfasst nach dem Original von William Shakespeare
Romeo und Julia verlieben sich auf dem Maskenball der Capulets unsterblich ineinander, die Feindschaft der Familien erlaubt diese Liebe nicht und treibt sie letztendlich in den tragischen Tod ... So weit, so bekannt. Eingebettet in ein Soapformat erstrahlt die Liebe mit viel Humor in neuem Glanz.
KGS Moringen, Prüfungskurs Darstellendes Spiel 12. Jahrgang, Spielleitung: Christina Brase-Walde & Sascha Meier

18:00 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet ab Klasse 5

»Die Metamorphosen Athen«

, von Leonard Meschter
Die Athener Frauen sind genervt von ihren Männern. Immer diese ewigen Scharmützel! Eine Lösung muss her! Was also tun? Ohne was können die Männer niemals leben? Man verbietet ihnen einfach ... Genau! Leider ist es dann doch nicht ganz so einfach ... Die Komödie von Aristophanes neu erzählt. Moment was will Medusa denn dann hier? Und was hat Athene mit dem Ganzen zu tun?
Wilhelm-Gymnasium Braunschweig, Antikes Theater AG, Spielleitung: Sören Conrad
mittwoch, 31.05.
11:30 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet bis Klasse 8

»Die rote Zora«

, von Kurt Held, Musik: Sophie Stürmer & Oliver Zahn
In dem bekannten Musical geht es um ein rothaariges Mädchen, die rote Zora, das mit ihrer Bande den reicheren Bürgern ihres Dorfes trotzt, ihren Freund Branco aus dem Gefängnis befreit und mit ihren Uskoken Gerechtigkeit für die Kinder des Dorfes erkämpft.
IGS Celle, Wahlpflichtkurs Darstellendes Spiel Klasse 6 und 7, Spielleitung: Christiane Rahlfs
18:00 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet ab Klasse 8

»Morgen sind wir frei«

, selbstverfasst
Was dort im Drehbuch steht, entspricht gar nicht dem, was man von einem Gefängnisleben erwartet. Viele Szenen wirken befremdend, grotesk oder sogar komisch. Also suchen die Produzentin und die Regisseurin das Gespräch mit denen, die behaupten, so etwas gesehen, gehört und erlebt zu haben.
Julius-Spiegelberg-Gymnasium Vechelde, Kurs Darstellendes Spiel 11. Jahrgang, Spielleitung: Klaus Nührig
donnerstag, 01.06.
10:00 UhrDauer: 30 MinutenGeeignet ab Klasse 2

»Bilder einer Ausstellung«


Eine namhafte Künstlerin stellt ihr Bild im schwerstbewachten Museum Wolfenbüttels aus. Das ruft Kunsträuber auf den Plan. Aber das Farbkomitee hat auch noch ein Wörtchen mitzureden.
IGS Wallstraße Wolfenbüttel, Wahlpflichtkurs Ästhetik 10, Spielleitung: Susanne Gropp
11:30 UhrDauer: 50 MinutenGeeignet ab Klasse 7

»Maikäfer Wenn Junge Menschen werden«

, von Cecilia Iturra, Originalmusik: Musikschule Goslar
33 Tänzer und Tänzerinnen von vier Schulen drücken Emotionen wie Krieg und Hoffnung in 50 Minuten Tanztheater aus: Eine breite Palette von Lebenserfahrungen und Reflexionen der Jugend über unsere aktuelle Weltsituation mit digitalen Hintergrundbildern und Spiel zwischen Schatten und Licht Die Geschichte einer Mutter mit Kind, die sich plötzlich im Krieg befinden.
Schulprojekt Maikäfer Goslar, Tanz-Projekt Sekundarstufe I, Spielleitung: Cecilia Iturra

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv