Kleines Haus

Hinweis zur Navigation

Bitte wählen Sie links im Kasten »Spielpläne« einen Veranstaltungsort aus, um den jeweiligen Spielplan anzuzeigen!
montag, 29.05.
anschließendDauer: 30 MinutenGeeignet für Klasse 1–4

»Eröffnung« und »Der Adler auf dem Hühnerhof«

, frei nach Dorothe Schröder und Reinhard Horn
Ein Adler wächst auf einem Hühnerhof auf und verhält sich wie ein Huhn. Eine Tierforscherin zeigt ihm seine wahre Bestimmung und eröffnet ihm, dass er zum Fliegen geboren wurde.
Grundschule Gliesmarode Braunschweig, Klasse 3a, Spielleitung: Tanja Mühlan & Eva-Maria Döhle-Greunke
18:00 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet ab Klasse 9

»Wenn dir nichts einfällt, dann zieh‘ dich einfach aus«

, Tanztheater
Look at me! Look at me! Dies ist MEIN Portrait, dies ist MEIN Image – und dies ist das Konzept für all das, was ich hier sage und fühle, wenn du willst, dass ich fühle. Ich fühle genau das, was du willst, das ich fühle.
Eine tänzerisch-choreografische Annäherung an das Thema Narzissmus und die Frage: Wer bin ich wirklich?
Theodor-Heuss-Gymnasium Wolfenbüttel, Kurs Darstellendes Spiel 12. Jahrgang, Spielleitung: Juliane Trikojat & Christian Bilges
dienstag, 30.05.
10:00 UhrDauer: 50 MinutenGeeignet für Klasse 1–4

»Die Regentrude«

, Kinderoper nach Motiven von Theodor Storm von Nina Rausch & Wolfram Oettl
Ein ganzes Dorf leidet unter der drückenden Hitze und ihren Auswirkungen – insbesondere Stine und ihr Sohn Andres. Und so machen sich die beiden auf, um gemeinsam mit der Tochter des Wiesenbauern die wasserspendende Regentrude aus ihrem Schlaf zu wecken...
Grundschule Adenbüttel, Chor, Spielleitung: Thomas Gottschlich & Kathinka Isbruch-Thiel
11:30 UhrDauer: 30 MinutenGeeignet ab Klasse 3

»(Ver-)Träumt«

, selbstverfasst
Ein verträumter, traumhafter und traumatischer Tag in der Schule.
Gymnasium Ricarda-Huch-Schule Braunschweig, Theater AG Jahrgang 8, Spielleitung: Matthias Geginat
18:00 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet ab Klasse 8

»Mensch! Das sind Probleme!«

, selbstverfasst
Was macht uns Menschen eigentlich aus? Unsere Probleme, unsere Vorlieben und alles, was wir so zu meckern haben!? Was nervt uns? Was treibt uns an? Was prangern wir an? Was bewegt uns ... ja, was eigentlich? Mit den Mitteln des Bilder- und Tanztheaters versuchen 87 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs in einer Szenencollage, ihre Probleme in Bilder zu fassen.
Philipp Melanchthon Gymnasium Meine, Darstellendes Spiel Kurse Jahrgang 10, Spielleitung: Sabrina-Danin Draht & Constanze Sallatsch; Dank an Franziska Denecke
mittwoch, 31.05.
10:00 UhrDauer: 30 MinutenGeeignet für Klasse 1–4

»Livingstone«


Ein kleines Musical über einen großen Afrikaforscher: David Livingstone will auf einer Forschungsreise in Afrika die Quelle des Nils finden, ist jedoch schon bald verschollen. Dann bricht der amerikanische Reporter Henry Morton Stanley auf, um den berühmten Abenteurer zu finden. Eine spannende Geschichte nicht nur über eine gefahrvolle Expedition, sondern auch über den respektvollen Umgang mit Menschen unterschiedlicher Hautfarbe.
Grundschule am Ostertal Salzgitter, Theater-AG, Spielleitung: Margrit Meinert & Ulrike Timpe
11:30 UhrDauer: 35 MinutenGeeignet ab Klasse 1

»Das fliegende Klassenzimmer«

, frei nach Erich Kästner
Es handelt sich um eine musikalische Reise, bei der sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern mit ihrer Lehrerin in vier verschiedene Länder begibt. Der Unterricht wird so zum Lokaltermin. Das Musical führt nach Paris, auf einen ägyptischen Basar, nach London und zu den Indianern nach Nordamerika.
Grundschule Destedt, Theater AG 2.–4. Klasse, Spielleitung: Anke Wieland
18:00 UhrDauer: 30 MinutenGeeignet ab Klasse 11

»Feelings«

, selbstverfasst
»Feelings« ist ein Tanztheater-Projekt mit Schülerinnen und Schülern aus dem 11., 12. und 13. Jahrgang des Darstellenden Spiels. Das Thema »Feelings« greift die Gefühlswelt Jugendlicher auf und setzt sie in Bewegung und Sprache um. Innerhalb eines halben Jahres entwickelten die 31 Schülerinnen und Schüler mit der Choreografin Sylvia Heyden aus Braunschweig Tanzformen, die eine Vermittlung zwischen Gefühl, Gedankenwelt und Bewegung herstellen.
Wilhelm-Bracke-Gesamtschule Braunschweig in Kooperation mit der Schule für Bühnentanz T. A. N. Z., Darstellendes Spiel Kurse 11.–13. Jahrgang, Spielleitung: Yvonne Heinemann & Elke Müller-Matuschek & Sylvia Heyden
donnerstag, 01.06.
10:00 UhrDauer: 50 MinutenGeeignet für Klasse 2–5

»Die vier Fragezeichen«

, ein Kinderkrimi mit Musik, frei nach M. Assies
Lisa und Toni verbringen die Ferien bei ihrer adligen steinreichen Tante und deren Kindern auf einem Schloss. Von ihrem Mann bekommt die Tante Skulpturen für den Garten geschenkt, die von einer Künstlerin extra angefertigt werden sollen. Diese Dame und der Graf sind sich sehr zugetan. Eines Nachts sind die Schlüssel für den Tresorraum verschwunden. Wer war‘s? Vier Kinderdetektive ermitteln unerschrocken.
Karl-Söhle-Schule Hankensbüttel, Theater-AG Klasse 4 und Musik-AG Klasse 3 und 4, Spielleitung: Anne Lange & Antje Daum

11:30 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet ab Klasse 6

»Als die Bilder laufen lernten«

, selbstverfasste Szenencollage
Als die Bilder laufen lernten, sah die Welt plötzlich ganz anders aus: Eine Schulklasse im Kunstmuseum. Wir gehen auf eine fröhliche, bunte Bilderreise und präsentieren »bewegte« und »bewegende« Bildinterpretationen von Salvador Dali bis Andy Warhol, die alle Kunstlehrer staunen lassen...
Oberschule Lehre, Wahlpflichtkurs Kl. 7/8 & 9/10, Spielleitung: Kathrin Marks & Lina Neumann

18:00 UhrDauer: 35 MinutenGeeignet ab Klasse 9

»FIGHT«

, Tanztheater nach Motiven des Films »Fight Club«
David Finchers »Fight Club« beginnt im Gehirn eines namenlosen Angestellten um die dreißig. Von außen betrachtet: ein vorbildlicher Markenkonformist. In seinem Inneren tobt jedoch die Rebellion. Monotonie vs. Ausbruch – Konsumabhängigkeit vs. Freiheit – Ordnung vs. Chaos – Kontrolle vs. Anarchie. In dem Bewegungs- und Tanztheaterstück lassen sich die Schülerinnen und Schüler des Kurses Darstellendes Spiel tänzerisch und körperlich auf den inneren und äußeren Kampf der Hauptfigur(en) des Kultfilms ein. Laut. Kraftvoll. Hart. Bildstark. Schweißtreibend.
Gymnasium im Schloss Wolfenbüttel, Prüfungskurs Darstellendes Spiel 12. Jahrgang, Spielleitung: Christian Krüger & Sophie Gittermann

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv