Haus Drei

Hinweis zur Navigation

Bitte wählen Sie links im Kasten »Spielpläne« einen Veranstaltungsort aus, um den jeweiligen Spielplan anzuzeigen!
montag, 28.05.
11:00 UhrDauer: 30 MinutenGeeignet für Klasse 5 – 9

»Non scholae, sed vitae ludimus!«

, selbstverfasst
Ob wir gerne zur Schule gehen oder nicht – Schule bestimmt weite Teile unseres Lebens, und das früher wie heute. SchülerInnen des 19. Jahrhunderts begegnen SchülerInnen der Gegenwart, und damit treffen verschiedene Schulvorstellungen, also unterschiedliche Verhaltensweisen, Lernmethoden etc. aufeinander. Neben allen Unterschieden zeigen sich jedoch auch Gemeinsamkeiten!
Gymnasium Große Schule Wolfenbüttel, Theater-AG, Spielleitung: Michèle Godau
18:00 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet ab Klasse 7

»Eintauchen«

, selbstverfasste Szenencollage
Auffallen, Ausreißen - oder in einer tanzenden, engagierten und rebellierenden Masse sich selbst vergessen und sich der Kraft des Kollektivs hingeben? Die Szenencollage lotet choreografisch und rhythmisch das Verhältnis zwischen Individuum und Masse aus und zeigt die Kraft unterschiedlicher Massenkonstellationen, die sich in ihrer eigenen Dynamik formieren und bewegen.
Gymnasium Ricarda-Huch-Schule Braunschweig,, Kurs Darstellendes Spiel 11.Jahrgang, Spielleitung: Franziska Denecke
dienstag, 29.05.
10:00 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet ab Klasse 7

»Mord – biologisch«

, nach Christine Steinwasser
Die Handlung spielt in einer Kneipe, dem Treffpunkt des ganzen Dorfs. Was keiner weiß: die beiden neuen Wirte sind untergetauchte Zeugen eines Verbrechens. Oder weiß es doch jemand? Erpressung, Mord und der Einsatz bewusstseinserweiternder Substanzen sprechen eine eigene Sprache.
Oberschule an der Deilich Bad Harzburg, Wahlpflichtkurs 10, Spielleitung: Peter Rausche
11:30 UhrDauer: 35 MinutenGeeignet ab Klasse 7

»Ego.«

, selbstverfasst
Wer bin ich? Welchen Stand habe ich in der Gesellschaft? Wie kann ich mich selbst finden? Kann ich mich überhaupt selbst finden? Habe ich Angst, individuell zu sein? Sei dabei! Vielleicht findest du ja Antworten auf deine eigenen, ganz persönlichen Fragen.
IGS Franzsches Feld Braunschweig, Kurs Darstellendes Spiel 12.Jahrgang, Spielleitung: Angelika Bethke

18:00 UhrDauer: 45 MinutenGeeignet ab Klasse 9

»Schiffe versenken«

, selbstverfasst
In einer Art Selbsthilfegruppe suchen seltsame Gestalten nach ihrem Ich, während der behandelnde Therapeut Papierschiffchen faltet. Zwischen Hoffnung und Verzweiflung, Selbstmord und Wiederauferstehung führen scheinbar viele Wege zum Ziel.
IGS Peine-Vöhrum, Prüfungskurs Darstellendes Spiel 12. Jahrgang, Spielleitung: Agnes Koller
mittwoch, 30.05.
11:30 UhrDauer: 50 MinutenGeeignet ab Klasse 7

»Sternenhimmel«

, selbstverfasst
nachts im Park. unsanft geweckt. eine Gang. eine Schlange? ein Fuchs? Rosen? eine Bruchpilotin, abgestürzt – wenn auch nicht vom Himmel – wie er selbst. und überall die Sehnsucht… ja, nach was? Eine Reise zum Planeten Erde, um zu erfahren, was wirklich wichtig ist. Eine Reise zu sich selbst, sehr frei nach Antoine de Saint Exupérys Märchen „Der kleine Prinz“.
Gymnasium Gaußschule Braunschweig, Theater-AG, Spielleitung: Anja Lenz
18:00 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet ab Klasse 9

»Nathan«

, nach Gotthold Ephraim Lessing
Auf der Suche nach Mitmenschen stößt Nathan auf Misstrauen, Vorurteile, Egoismus, Willkür, Borniertheit - nach wie vor Hürden für die Träumer/innen von einer besseren Welt - und ihm droht der Verlust seiner Tochter.
Gymnasium Salzgitter-Bad, Theater-AG Oberstufe, Spielleitung: Friederike Goosmann
donnerstag, 31.05.
10:00 UhrDauer: 40 MinutenGeeignet ab Klasse 3

»Die Dummköpfe«

, von Paul Fleischmann
Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern gehen auf Jagd nach einer von ihrer fiesen, brüllenden und kinderfeindlichen Lehrerin einkassierten Porzellankatze. Nur wenn jeder sein ganz besonderes Talent beisteuert, kann der Plan gelingen.
Grundschule am Geitelplatz Wolfenbüttel, Theater-AG der 4. Klassen, Spielleitung: Thyra Graff & Sarah Wurche
11:30 UhrDauer: 45 MinutenGeeignet ab Klasse 1

»Der Kobold aus dem Kleiderschrank«

, selbstverfasst
Lara staunt nicht schlecht, als sie eines Tages einen Kobold entdeckt, der sich ihren Kleiderschrank als Schlafplatz ausgesucht hat. Gemäß den geltenden Koboldgesetzen muss dieser dem Mädchen nun mit all seiner Magie dienen. Das kommt Lara ganz entgegen, um sich endlich gegen die Unterdrückung durch ihre Mitschülerin Brunhilde zur Wehr setzen zu können. Aber auch eine kleine Zeitreise ist nicht ausgeschlossen.
Grundschule Knesebeck, Theater-AG, Spielleitung: Christian Wathling

18:00 UhrDauer: 60 MinutenGeeignet ab Klasse 7

»Wie viel Zeit haben wir noch?«

, selbstverfasst
In Franziskas Leben geht so ziemlich alles schief, was schief gehen kann. Da erhält sie die Nachricht, dass ihr Freund Thomas einen Unfall hatte und mit dem Tod ringt. Auf dem Weg zum Krankenhaus begegnet sie Menschen, mit denen sie darüber ins Gespräch kommt, was nach dem Tod mit der Seele passieren könnte. Himmel? Hölle? Nichts? Reinkarnation?
Neue Oberschule Braunschweig, Kurs Darstellendes Spiel 11. Jahrgang, Spielleitung: Thomas Rohkohl & Daniel Tiemerding

Fotos zu den Stücken

Sie haben ein Foto zu »Ihrem« Stück? Wir fügen es gerne der Beschreibung hinzu! Bitte schicken Sie es an .

Mehr Termine...

Schultheaterkalender ...finden Sie auf dem Schultheater- kalender. Spielleiter können dort weitere Aufführungstermine unkompliziert bekannt machen!

Archiv